Fackelturnier 2010

Am 20.11.2010 fand in diesem Jahr unser Fackelturnier statt. Der Platz verwandelte sich zu einem bunt leuchtenden Lichtermeer. Es gab einen Parcour aus THS- und Agilitygeräten, die von den Hunden gemeistert werden mussten. Damit auch die Halter/innen ihre Sinneszellen etwas anstrengen, gab es Fühl- und Riechstationen. Hierbei wurde sehr schnell klar, dass Nelken eindeutig nach Pfeffer riechen. Und Muscheln sich wie Metall oder Schweineohrstückchen anfühlen. Jaja das wäre wohl unseren Fiffis nicht passiert. 
Es war sehr interessant zu sehen wie kreativ und sportlich der Hundehalter von heute doch ist. Wenn Hund nicht durch den Tunnel möchte, dann kommt Frauchen/Herrchen einfach mit. Ein Bild für die Götter sag ich euch. Wir hatten schon Angst, das wer stecken bleibt. Aber es sind alle heile aus der Nummer raus gekommen. Auch unsere Agitunnel haben den Abend unbeschadet überstanden.
 
                                                       
 
Für alle Teilnehmer war es ein gelungener Abend, teilweise entdeckten die Besitzer/innen ganz neue Fähigkeiten an ihren Hunden. So konnte es schon mal vorkommen das ein Rotti seine Liebe zu Kürbissen entdeckte. Die Organisatoren waren allerdings auch sehr fies und benutzten Ochsenziehmer statt normale Agilitystangen für die Hürden. So kam es zum Beispiel auch vor, dass ein lieber Labbi sammt Ochsenziehmer abdampfte. So hatten auch alle Zuschauer ihren Spaß an der ganzen Aktion. Durch Fackeln und allerhand anderes Lichterzeug´s, sah unser Platz wunderschön aus. Alle Halter hatten so auch etwas optisches zum gucken und staunen. Zum Schluss gab es eine Siegerehrung und lecker Essen im Vereinsheim.
 
                                                                                                 
 

 

Nach oben